Honorar

Angebotserstellungconditions-624911_1280

Als staatlich geprüfte, öffentlich bestellte und beeidigte Übersetzerin und Linguistin mit langjähriger Berufserfahrung in der High Tech Industrie stehe ich für qualitativ hochwertige Leistungen.

Sprache besteht nicht nur aus Wörtern und grammatikalischen Regeln, erfolgreiche Kommunikation hängt maßgeblich ab vom Kontext, in dem sie angewandt wird, und der Zielgruppe, an die sie sich richtet. Dies gilt umso mehr beim Übertragen von Inhalten und Botschaften in eine andere Sprache. Dazu sind nicht nur ausgezeichnete Kenntnisse der Fremdsprache, sondern auch der jeweiligen Fachsprache, des Einsatzbereichs und der landesspezifischen Gegebenheiten und Unterschiede erforderlich.

Sprache im Kontext – bringen wir es auf den Punkt.

Eine genaue und rasche Auftragsklärung steht am Anfang eines Übersetzungs- oder Sprachberatungsauftrags: Worum geht es, für welchen Zweck und welche Zielgruppe, gibt es Besonderheiten, verwenden Sie bereits festgelegte Terminologie, was bedeuten Abkürzungen, in welchem Format, Schwierigkeitsgrad, Umfang, wann genau benötigen Sie die Leistung …

Jeder Text und jede Sprachsituation ist anders. Erst nach der Auftragsklärung und, bei Übersetzungen, nach Sichtung des zu übersetzenden Textes macht es daher Sinn, ein Angebot zu erstellen. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt, als beeidigte Übersetzerin bin ich zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Übersetzungshonorar

In Anlehnung an das Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz JVEG beträgt mein Übersetzungshonorar abhängig vom Schwierigkeitsgrad zwischen EUR 1,60 und 2,20 netto je Normzeile (55 Anschläge inkl. Leerzeichen) im Ausgangstext.

Kleinaufträge (bis EUR 150 oder bis 3 Seiten) werden nach Pauschale abgerechnet.

Zusatzaufwand wie die Formatnachbildung bei nicht-editierbaren Dokumenten, die Beglaubigung der Übersetzung, Eilaufträge, Versandkosten, Fahrzeit und Fahrkosten werden extra berechnet.

Korrekturlesen und Redigieren bereits übersetzter Texte wird nach Aufwand in Stunden berechnet.

Beispielpreise für ausgewählte Standarddokumente:
Deutsche Geburtsurkunde ins Englische, beglaubigt: ab EUR 39,00 netto
Apostille ins Englische oder Deutsche, beglaubigt: ab EUR 29,00 EUR netto
Deutsches Führungszeugnis ins Englische, beglaubigt: ab EUR 39,00 netto
Deutsches Abiturzeugnis ins Englische, beglaubigt: ab EUR 209,00 netto

Bitte beachten Sie:
Alle Preisangaben sind rein netto, zuzüglich 19% gesetzlicher Umsatzsteuer.
Bei größeren Übersetzungsaufträgen und regelmäßiger Beauftragung kann ein Rabatt vereinbart werden.

 

Honorar Sprachberatung

Das Beratungshonorar wird nach Projektinhalt und -umfang auf Stundenbasis vereinbart.

Bitte kontaktieren Sie mich zur Erstellung eines unverbindlichen Angebots oder wenn Sie Fragen haben – ich berate Sie auch im Vorfeld gerne.

 

Angebotsanfrage